ES Allstars Nürnberg

2022 NHL-K Spielberichte
Home Nach oben Spiele (Sonstige Kleinfeld) Spielberichte (Grossfeld) Videos 15.-16.07.22 Schneeberg 2022 NHL-K Spielberichte 2021 NHL-K Freie Runde - Spielberichte 04.01.20 HT Hasenbuck 2020 NHL-K Freie Runde - Spielberichte 19.-21.07.19 Schneeberg 05.01.19 HT Hasenbuck 2019 NHL-K Spielberichte 08.09.18 ES-Blitzturnier 13.-15.07.18 Schneeberg 06.01.18 HT Hasenbuck 2018 NHL-K Spielberichte 14.-16.07.17 Schneeberg 07.01.17 HT Hasenbuck 2017 NHL-K Spielberichte 17.09.16 AH-Blitzturnier 15.-17.07.16 Schneeberg 09.01.16 HT Hasenbuck 2016 NHL-K Spielberichte 17.-19.07.15 Schneeberg 03.01.15 HT Hasenbuck 2015 NHL-K Spielberichte 20.09.14 AH-Blitzturnier 18.-20.07.14 Schneeberg 04.01.14 HT Hasenbuck 2014 NHL-K Spielberichte 15.11.13 NHL-K Siegerehrung 12.-14.07.13 Schneeberg 05.01.13 HT Hasenbuck 2013 NHL-K Spielberichte 09.11.12 NHL-K Siegerehrung 27.10.12 NHL-K Pokalfinale 21.10.12 FC Inter Kickers 22.09.12 Kai und die Ottos 11.03.12 THC 12 Kunstverein 07.01.12 HT Hasenbuck 2012 NHL-K Spielberichte 11.11.11 NHL-K Siegerehrung 01.11.11 NHL-K Pokalfinale 24.07.11 Turnier Aue 23./24.07.11 Schneeberg/Aue 23.01.11 HT Ranchers Strullendorf 2011 NHL-K Spielberichte 19.11.10 NHL-K Siegerehrung 17.01.10 HT FC Roadrunners 2010 NHL-K Spielberichte 22.06.09 Reaktor Katzwang 30.03.09 BJ Haag 10.01.09 HT FCN-Fanverband 2009 NHL-K Spielberichte 13.12.08 HT Becks Boys Erlangen 15.11.08 NHL-K Siegerehrung 15.11.08 OFCN Urkundenübergabe 20.01.08 HT Ranchers Strullendorf 2008 NHL-K Spielberichte 22.12.07 HT Becks Boys Erlangen 12.11.07 NHL-K Siegerehrung 26.05.07 DFB-Pokalfinale 17.03.07 HT Fs Waldies 21.01.07 HT Ranchers Strullendorf 10.12.06 HT ES Allstars 23.10.06 NHL-K Siegerehrung 25.05.06 FKK Katzwang 27.06.04 Turnier Aue 19.06.04 Turnier AS 17.05.04 Barf. Galiläa 2004 Trainingsstatistik 27.09.03 Turnier Hurricane Marienberg 02.08.03 Turnier AS 23.07.02 ES Grillfete 23.06.02 Brellwöschd 02.03.01 1.FFCN 2001 Prinz Michael I. 13.09.00 1.FFCN 1997 Fasching 1997 Prinz Dietmar II. 1996 HT FC Grube 1996 Ungarn 1995 Ungarn 1995 Turnier ES Allstars 1994 Ungarn 1993 HT FC Grube 1993 Ungarn 1992 Ungarn 1992 Chiemsee

 

ES Allstars / ES Allstars AH:
Spielberichte NHL-K 2022

>> zur Hobbyliga 2022      >> zur Startseite      >> Unsere Teams

   
 ES Allstars AH
  NHL-K / 2. Liga / Vorrunde          
1. Spieltag
Meisterkickers Nürnberg - ES Allstars AH 0-6 (0-4)      So. 10.04.22 / 12:30 Uhr
2. Spieltag
ES Allstars AH - FC Reaktor 04 7-0 (1-0)      So. 24.04.22 / 10:30 Uhr
3. Spieltag
FC Sauerstoffzelt - ES Allstars AH 3-7 (2-4)      So. 22.05.22 / 10:30 Uhr
4. Spieltag
ES Allstars AH - Allstars Oberasbach 5-0        So. 24.07.22 / 10:00 Uhr
5. Spieltag
ES Allstars AH - Brellwöschd 3-2 (1-2)      So. 29.05.22 / 10:00 Uhr
6. Spieltag
FC Schanze - ES Allstars AH 6-3 (1-2)      So. 26.06.22 / 11:00 Uhr
7. Spieltag
ES Allstars AH - Sporting Club OAS 8-1 (2-0)      Mi. 20.07.22 / 19:30 Uhr
8. Spieltag
Kiezn Kickers Altenfurt - ES Allstars AH 6-3 (3-0)      So. 03.07.22 / 11:00 Uhr
9. Spieltag
ES Allstars AH - Footballbrothers           Kein Spiel
  NHL-K / 2. Liga / Hauptrunde          
Viertelfinale
ES Allstars AH - Sporting Club OAS 1-0 (0-0)      So. 11.09.22 / 10:30 Uhr
Halbfinale
FC Schanze - ES Allstars AH 7-8
(1-3 / 4-4)
n. 9-Meter
     Mi. 21.09.22 / 19:00 Uhr
Finale
ES Allstars AH - FC Sauerstoffzelt 4-1 (3-1)      Mi. 05.10.22 / 19:00 Uhr
             
 ES Allstars
  NHL-K / 1. Liga / Vorrunde          
1. Spieltag
ES Allstars - Shamrock Rangers 5-0    
2. Spieltag
Ultima Ratio - ES Allstars 2-5 (0-4)      Mo., 25.04. / 19:00 Uhr
3. Spieltag
ES Allstars - FC Erlangen Rangers 4-1 (2-1)      Mo. 09.05.22 / 19:00 Uhr
4. Spieltag
Lokomotive Gebersdorf - ES Allstars 3-1 (1-1)      So. 15.05.22 / 10:15 Uhr
5. Spieltag
ES Allstars - 1. SC Sylt 12-2 (6-1)      Sa. 21.05.22 / 15:00 Uhr
6. Spieltag
Lokomotive Klarnet - ES Allstars 5-0    
7. Spieltag
Franken United Nürnberg - ES Allstars 1-3 (0-2)      So. 19.06.22 / 11:00 Uhr
8. Spieltag
ES Allstars - Fussball-Team Nürnberg 0-5        So. 24.07.22 / 18:30 Uhr
9. Spieltag
Spielfrei         
  NHL-K / 1. Liga / Hauptrunde          
Viertelfinale
ES Allstars - Ultima Ratio 8-1 (4-0)      So. 04.09.22 / 18:00 Uhr
Halbfinale
Lokomotive Klarnet - ES Allstars 5-4 (2-3)      So. 25.09.22 / 11:00 Uhr
Spiel um Platz 3
Lokomotive Gebersdorf - ES Allstars     So. 09.10.22 / 10:15 Uhr

 

ES Allstars AH
 
 
 
Vorrunde - 1. Spieltag / Sonntag 10.04.2022 / 12:30 Uhr
Meisterkickers Nürnberg - ES Allstars AH 0 - 6   (0 - 4)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (1), Jonas Droll, Markus Kramer (2), Michael Kramer (1), Oliver Krause (Torwart), Lars Stelling, Ian Werum (2)
Spielverlauf: 0-1 Ian, 0-2 Michael, 0-3 Markus, 0-4 Markus, 0-5 Ian, 0-6 Flo
Spielort: Sportanlage Neues Gymnasium Nürnberg, Ludwig-Frank-Str. 40, 90478 Nürnberg
 
Endlich wieder Fußball in der NHL-K und unsere Auftaktserie hält
 
Es ist endlich wieder so weit, football is back! Nach einer gefühlten Ewigkeit mit coronabedingten Einschränkungen und Absagen startet die Saison 2022 der NHL-K! Man sollte meinen, unsere Jungs rennen einem die Bude ein, weil sie alle Bock auf Ball, Rasen und Tore haben. Da sich aber zahlreiche Spieler krank abmelden mussten oder an den lädierten Körpern das eine oder andere Instand setzen ließen und noch nicht wieder einsatzfähig waren, gestaltete sich die Zusammenstellung eines schlagfertigen Teams äußerst schwierig. Während unser heutiger Gegner, die Meisterkickers Nürnberg, gefühlt in Kompaniestärke antrat, waren wir schon froh mit dem letzten möglichen Aufgebot aus 4 (!) Allstars, aufgefüllt mit Mannen aus dem Mannschaftsumfeld, das Spiel überhaupt bestreiten konnten. Immerhin, für einen Auswechselspieler hat es auch noch gereicht. Danke an dieser Stelle an Michael, Jonas und Ian, die kurzfristig ausgeholfen haben, sonst hätten wir das Spiel absagen müssen, was bis Freitag tatsächlich auch noch so ausgesehen hat.
Der Weg aus der Umkleide zum Aufwärmen führte uns bei einer der wenigen sonnigen Sequenzen über 90 Meter auf ein saftiges weiches grün. Und sogleich war es wieder da, das Funkeln in den Augen, das Lachen in den Gesichtern. Wir können endlich wieder zusammen Fußballspielen. Unser Spielfeld am Nebenplatz war dann zwar nicht mehr ganz so gleichmäßig und sattgrün, aber damit kamen wir überwiegend gut klar. Auch nach längerer Pause haben alle Jungs das Spielgerät gleich wiedererkannt. Die ersten zaghaften Laufversuche beim Aufwärmen sahen zwar noch etwas ungelenk aus, aber der Kopf erinnert sich dann doch schnell wieder, und von Minute zu Minute sah es so aus, als ob wir eine Fußballmannschaft auf dem Platz gestellt haben. Im gewohnten 3-1-1 wollten wir erstmal sicher stehen und dann mit unseren Turbo-Stürmern Ian und Flo schnell und zielstrebig nach vorne spielen. Erstaunlicherweise lief der Ball von Beginn an gut durch unsere Reihen. Unsicherheit beim Stellungsspiel? Ungenaue Pässe? Fehlende Absprachen aufgrund der kurzfristig zusammengewürfelten Mannschaft? Nervosität beim ersten Ligaeinsatz von Ian und Jonas? Keine Spur! Viel Zeit zum „Abtasten“ war auch nicht nötig. Schon nach wenigen Minuten ließ Speedy Ian nach tollem Pass von Flo seinen Gegenspieler in einer Staubwolke stehen, stürmte Richtung Tor und netzte mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck zur 1-0 Führung ein. Das war nicht nur der erste Saisontreffer für die AH, sondern auch Ians erstes Tor im Trikot der ES Allstars überhaupt. Über die gesamte Spieldauer stellten Flo und Ian die Abwehrspieler der Meisterkickers vor schier unlösbare Aufgaben, wenn Sie das Spielgerät am Fuß hatten. Aber auch im Spielaufbau des Gegners störten beide immer wieder energisch und konnten Bälle erobern. Während wir in der sehr gut stehenden Defensive um Lars, Jonas und Markus wenig anbrennen ließen, kamen wir offensiv immer wieder zu Chancen. Eine weitere konnte der sehr umtriebige Michael mit einem beherzten Distanzschuss zum 2-0 nutzen. Der wuchtige Stoß kam zwar relativ zentral vors Tor, setzte aber so unangenehm vor dem Keeper auf, dass er letztlich über die Torlinie trudelte. Eine unglückliche Aktion des Torwartes der Meisterkickers, der allerdings auch mehr als einmal stark gegen Flo und Ian klärte. Apropos Torwart: Oli hatte deutlich weniger Arbeit als sein Gegenüber, aber wenn er gebraucht wurde, war er da und der gewohnte sichere Rückhalt, wie wir ihn kennen und schätzen. Insbesondere der ruhige und geordnete Spielaufbau über Oli und die defensive Dreierreihe klappte ausgesprochen gut und zwang die anlaufenden Stürmer zu vielen Extrametern. Einige Minuten später stürmte Flo in den gegnerischen Strafraum und wurde unsanft von hinten gestoppt. Auch wenn der Ball beim Tackling wohl auch berührt wurde, war das etwas zu viel des Guten, was unser Gegner auch rasch einsah. Markus nahm sich den Ball für den fälligen Strafstoß und ließ dem Keeper mit einem platzierten Flachschuss ins linke Toreck keine Chance (3-0). Noch vor der Halbzeitpause konnten wir den Vorsprung auf vier Tore in die Höhe schrauben, als Flo im Strafraum des Gegners zwei oder drei Mann umdribbelte, dabei aber vom Tor weggedrängt wurde und so kein direkter Abschluss mehr möglich war. Hilfe kam aus dem zentralen Mittelfeld, wo Markus heranstürmte und auf Zuruf sofort den perfekten Flachpass an die Strafraumgrenze bekam. Markus fackelte nicht lange und jagte die Pille aus vollem Lauf flach neben den Pfosten zum 4-0 ins Tor. Auf der Gegenseite wurde ein Stürmer der Meisterkickers in unserem Strafraum bei einer Abwehraktion gefoult. Auch hier gab es ohne Diskussion den fälligen Strafstoß, den der Schütze allerdings am Tor vorbei schoss. So ein Tor wird ziemlich klein, wenn ein 2-Meter-Riese mit einer Armspannweite wie ein Andenkondor vor einem steht.
Mit dem 4-0 Zwischenstand erholten wir uns in einer kurzen Halbzeitpause. Die Spannung fiel dabei erfreulicherweise nicht ab. Konzentriert und zielstrebig wollten wir auch die zweite Hälfte angehen, was uns auch über weite Strecken gut gelang, soviel sei vorweggenommen. Trotz zahlreicher Chancen dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit, bis wieder etwas auf der virtuellen Anzeigetafel passierte. Jonas flankte vom linken Flügel zur Mitte, wo Ian den Ball mit dem Rücken zum Tor herunterpflückte, mit einer schnellen Drehung den Abwehrspieler hinter sich ließ und aus zentraler Position auf Höhe des 7-Meter-Punktes abschloss. Der herausstürmende Keeper war zwar noch dran, aber die Kugel flog über den Goali gefühlt in Zeitlupfe die restlichen 2 Meter bis über die Torlinie zum 5-0. Aber auch der Gegner hatte sich bei weitem noch nicht aufgegeben. Einen mächtigen Distanzschuss aus zentraler Position lenkte Oli mit seinen Fingerspitzen noch an die Latte. Dabei lag er bei maximaler Körperstreckung quer in der Luft - eine Weltklasse Parade! Nur wenige Zeigerumdrehungen später rettete Jonas in höchster Not auf der Linie, als ein Stürmer der Meisterkickers im Vollsprint in den Strafraum eindrang, Oli umkurvte und aus spitzem Winkel einschieben wollte. Aber da Stand der zurückgeeilte Jonas bereits goldrichtig. Ein weiteres Mal mussten wir kurz die Luft anhalten, als ein scharf gespielter Flachpass vom Strafraumeck auf den kurzen Pfosten geschlagen wurde und der dort wartende Meisterkickers-Stürmer den Ball mit dem Außenrist nur sanft küsste. Das Spielgerät passierte Oli, der unmittelbar hinter dem Stürmer abwehrbereit wartete, flog dann aber haarscharf am langen Pfosten vorbei. Da waren sich alle auf dem Platz einig, diese technisch anspruchsvolle wie sehenswerte Aktion hätte ein Tor verdient gehabt. Auch der Distanzhammer von Lars wäre beinahe sehenswert im Kasten gelandet, aber der Ball rauschte knapp über den Querbalken. Über die gesamte zweite Hälfte mussten Keeper und Abwehr der Meisterkickers immer wieder in höchster Not klären, was zahlreiche Eckbälle zur Folge hatte. Die Ausführung übernahm meistens Jonas, der die Bälle scharf und platziert vors Tor brachte, wo es dann ein ums andere Mal lichterloh brannte. Einen dieser Eckbälle nutze Flo freistehend am langen Pfosten, als er seinem Gegenspieler enteilt war und aus kürzester Entfernung nur noch zum 6-0 einnicken musste. Weitere Großchancen nach Jonas-Eckbällen konnten wir leider nicht nutzen. Michael köpfte beispielweise knapp am Tor vorbei, Flo etwas später einen halben Meter drüber. Die letzte gefährliche Aktion hatten dann nochmals die Meisterkickers, die bei einem wuchtigen Schlenzer von der halblinken Seite den Torjubel schon auf den Lippen hatten, doch der Ball pfiff Millimeter am rechten Kreuzeck vorbei. Den hatte Oli gekonnt „vorbeig‘schaut“. Es hatte heute nicht sein sollen für die tapfer kämpfenden Meisterkickers. Wenig Zeigerumdrehungen später endete das Spiel und beide Teams bedankten sich für das faire und freundschaftliche Spiel mit shake-hands.
Fazit: Die Serie hält. Soweit sich die Granden der AH noch erinnern konnten, wurde kein Auftaktspiel der AH verloren. Die Aushilfsspieler Jonas und Ian haben spielerisch wie menschlich voll überzeugt und haben sich für weitere Einsätze empfohlen. Michael ist nach mehreren Einsätzen bei der AH sowieso über jeden Zweifel erhaben.
Unser heutiger Gegner präsentierte sich als sehr fairer und freundlicher Gegner, der nur dank Oli und Pech in einigen Situationen heute ohne Tor blieb. Wir hätten es ihnen auf jeden Fall gegönnt.
[Bericht: Markus Kramer]
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 2. Spieltag / Sonntag 24.04.2022 / 10:30 Uhr
ES Allstars AH - FC Reaktor 04 7 - 0   (1 - 0)
 
Spieler (Tore): Jonas Droll, Frank Hermsdörfer (1), Johann Karl (1), Markus Kramer, Michael Kramer, Andreas Krause, Oliver Krause (Torwart), Lars Stelling (1), Christoph Tinz (4)
Spielverlauf: 1-0 Chris, 2-0 Chris, 3-0 Frank, 4-0 Hans, 5-0 Chris, 6-0 Chris, 7-0 Lars
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 3. Spieltag / Sonntag, 22.05.2022 / 10:30 Uhr
FC Sauerstoffzelt - ES Allstars AH 3 - 7   (2 - 4)
 
Spieler (Tore): Thomas Heger, Frank Hermsdörfer, Peter Hornung, Andreas Krause (1), Oliver Krause (Torwart), Stefan Lutter, Lars Stelling, Christoph Tinz (6)
Spielverlauf: 0-1 Chris, 1-1, 1-2 Chris, 2-2, 2-3 Chris, 2-4 Andi, 2-5 Chris, 3-5, 3-6 Chris, 3-7 Chris
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 4. Spieltag / Sonntag, 24.07.2022 / 10:00 Uhr
ES Allstars AH - Allstars Oberasbach 5 - 0   (gem. Regel)
 
Die Allstars Oberasbach konnten kein Team stellen. 
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 5. Spieltag / Sonntag, 29.05.2022 / 10:00 Uhr
ES Allstars AH - Brellwöschd 3 - 2   (1 - 2)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (2), Jonas Droll, Johann Karl (1), Markus Kramer, Michael Kramer, Oliver Krause (Torwart), Stefan Lutter, Lars Stelling
Spielverlauf: 0-1, 1-1 Flo, 1-2, 2-2 Hans, 3-2 Flo
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 6. Spieltag / Sonntag, 26.06.2022 / 11:00 Uhr
FC Schanze - ES Allstars AH 6 - 3   (1 - 2)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (1), Jonas Droll, Jürgen Fiedler, Thomas Heger, Johann Karl (1), Michael Kramer, Andreas Krause, Oliver Krause (Torwart)
Spielverlauf: 0-1 Hans, 1-1, 1-2 Flo, 1-3 Eigentor, 2-3, 3-3, 4-3, 5-3, 6-3
Spielort: Freizeitanlage Sylvaniastrasse, Kraftwerkstr., 91056 Erlangen
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 7. Spieltag / Mittwoch, 20.07.2022 / 19:30 Uhr
ES Allstars AH - Sporting Club OAS 8 - 1   (2 - 0)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (4), Thomas Heger (1), Markus Kramer, Oliver Krause (Torwart), Bernhard Oeller, Lars Stelling, Christoph Tinz (2), Ian Werum (1)
Spielverlauf: 1-0 Ian, 2-0 Chris, 3-0 Thomas, 4-0 Chris, 5-0 Flo, 5-1, 6-1 Flo, 7-1 Flo, 8-1 Flo
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 8. Spieltag / Sonntag, 03.07.2022 / 11:00 Uhr
Kiezn Kickers Altenfurt - ES Allstars AH 6 - 3   (3 - 0)
 
Spieler (Tore): Alex Dernovsek, Jonas Droll, Thomas Höfner, Johann Karl, Markus Kramer, Michael Kramer, Andreas Krause (1), Oliver Krause (Torwart), Lars Stelling, Christoph Tinz (2)
Spielverlauf: 1-0, 2-0, 3-0, 3-1 Andi, 4-1, 5-1, 5-2 Chris, 6-2, 6-3 Chris
Spielort: Sportanlage TSV Altenfurt, Schreiberhauer Straße 101, 90457 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 9. Spieltag / -
ES Allstars AH - Footballbrothers  
 
Die Footballbrothers haben ihr Team aus der NHL-K 2022 zurückgezogen.
 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde Viertelfinale / Sonntag, 11.09.2022 / 10:30 Uhr
ES Allstars AH - Sporting Club OAS 1 - 0   (0 - 0)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth, Thomas Heger, Frank Hermsdörfer, Johann Karl, Markus Kramer, Bernhard Oeller (Torwart), Lukas Rosner (1), Lars Stelling, Christoph Tinz
Spielverlauf: 1-0 Lukas
Spielort: Sportgelände Gymnasium Oberasbach, Albrecht-Dürer-Straße, 90522 Oberasbach
 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde Halbfinale / Mittwoch, 21.09.2022 / 19:00 Uhr
FC Schanze - ES Allstars AH 7 - 8   (1-3 / 4-4) nach 9-Meterschießen
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (1), Thomas Heger, Johann Karl (1), Bernhard Oeller (Torwart), Shoh Payer (1), Lukas Rosner (1), Lars Stelling (Torwart für 9-Meterschießen), Christoph Tinz
Spielverlauf:
1-0, 1-1 Lukas, 1-2 Shoh, 1-3 Hans, 2-3, 3-3, 4-3, 4-4 Flo
9-Meterschießen: 0-0 Lars hält, 0-1 Hans, 1-1, 1-2 Flo, 2-2, 2-3 Thomas, 3-3, 3-4 Chris
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
Wow, was für ein Spiel. Ein Halbfinale, wie man es sich wünscht
 
Nach unserem knappen Sieg im Viertelfinale mussten wir heute im Halbfinale gegen den Vorrunden-Ersten antreten. Wir wussten, dass FC Schanze ein sehr gutes Team stellt und verdient nach der Vorrunde an der Tabellenspitze stand.
Bei guten Bedingungen auf dem B-Platz des ATV standen uns mit Flo, Thomas, Hans, Bernhard, Lukas, Lars und Chris nur sieben Spieler zur Verfügung. Unser Team stellte sich somit fast von allein auf. Mit anfangs nur einem Wechsler wollten wir dem Gegner das Leben auf dem Platz schwer machen. Shoh, eigentlich verletzt, kam zu Spielbeginn noch dazu, so dass wir dann doch zwei Wechselspieler hatten. Als Zuschauer standen uns mit Oli, Peter, Eric, Jürgen und später noch Majid eine kleine Fangemeinde zur Seite.
In der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel gut im Griff. Anfangs konnten wir uns einige Chancen erspielen, aber leider wollte noch kein Treffer gelingen. Das 0-1 für Schanze war dann etwas überraschend. Wir waren auf unserer linken Abwehrseite nicht richtig sortiert, so dass der Gegner frei zum Schuss kam und unhaltbar flach ins rechte Eck einschob. Unsere Reaktion ließ aber nicht lange auf sich warten. Lukas schloss einen spielerisch guten Angriff mit dem Ausgleich ab und Shoh belohnte seinen Einsatz kurze Zeit nach dem Ausgleich mit unserem Führungstreffer. Lange Zeit hatten wir weiterhin etwas mehr vom Spiel, konnten aber erst mal nichts Zählbares daraus machen. Bis unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff. An der rechten Außenlinie setzten wir uns durch und passten gefährlich vor das gegnerische Tor, wo Hans zum 3-1 einnetzen konnte. Es gab kurz eine Diskussion darüber, ob der Ball vorher über der Außenlinie war. Nach unserer Meinung war der Ball nicht im Aus. Das Tor wurde gewertet. So ging es mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Halbzeit.
FC Schanze musste in der zweiten Hälfte mehr für die Offensive tun, um den Rückstand wettzumachen. Schon kurz nach Wideranpfiff wurden wir von Schanze klassisch ausgekontert. Etwas ungeordnet von uns in der Rückwärtsbewegung nutzten sie ihren Angriff und erzielten den Anschlusstreffer. Und auch der Ausgleich dauerte nicht lange. In einer Zeit, in der wir uns das eine und andere Mal hinten etwas unsicher zeigten, nutzte dies unser Gegner zu zwei Toren. Und es sollte noch schlimmer kommen. Wieder etwas schlampig in der Abwehr mussten wir sogar den Rückstand hinnehmen.
Was dann mit dem Spiel geschah, war an Dramaturgie kaum zu erwarten und Spannung pur. Wir sammelten nochmal alle Körner und drängten unseren Gegner in deren Hälfte. Mit sauberen Kontern wurden wir aber immer wieder überrascht. Zwei Mal war dann auch der Pfosten unser Freund, so dass Schanze die Tür noch etwas offen ließ. Und dann: 30 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit köpfte Flo eine Flanke zum vielumjubelten Ausgleich in die gegnerischen Maschen. Kurze Zeit später war klar: 9-Meterschießen.
Man einigte sich auf jeweils vier Schützen. Bei uns waren dies Hans, Flo, Thomas und Chris. Zudem nahmen wir einen Torwartwechsel vor, da Bernhard der Meinung war, dass er kein 9-Meterkiller sei. So ging Lars ins Tor. Und Lars konnte gleich den ersten Treffer für Schanze verhindern. Mit einer klasse Parade entschärfte er den Schuss des Gegners. Hans traf zur Führung, Nach dem Treffer von Schanze konnte Flo für uns wieder den Vorsprung erzielen. Wieder ein Treffer vom Gegner. Als nächstes Thomas, der sicher zum 3-2 verwandelte. Schanze war dran und traf wieder. So war es Chris vorbehalten, den entscheidenden Treffer zu setzen. Und das tat er. Den links halb-hoch geschossenen Ball konnte der Torwart von Schanze nicht parieren. Die Entscheidung … wir sind im Finale.
Fazit: In einem sehr spannenden und sehr fairen Spiel auf Augenhöhe konnten wir uns glücklich, aber nicht unverdient gegen den Vorrunden-Ersten durchsetzen. Das Momentum wogte hin und her, so dass man sich nie sicher sein konnte, das Spiel für sich entschieden zu haben. Letztendlich musste ein 9-Meterschießen die Entscheidung bringen. Einen riesigen Dank an unseren Gegner FC Schanze für so ein Spiel.
Aber am Ende bleibt für uns … Finale daham!
[Bericht: Thomas Heger]

   

 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde Finale / Mittwoch, 05.10.2022 / 19:00 Uhr
ES Allstars AH - FC Sauerstoffzelt 4 - 1   (3 - 1)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth, Thomas Heger (2), Markus Kramer, Michael Kramer (1), Stefan Lutter, Shoh Payer, Lukas Rosner, Lars Stelling (Torwart), Christoph Tinz (1)
Spielverlauf: 1-0 Chris, 1-1, 2-1 Thomas, 3-1 Michael, 4-1 Thomas
Spielort: ATV 1873 Frankonia, Willstätter Str. 4, 90449 Nürnberg
 
Spielbericht (inkl. Fotos) folgt ...
 
>> nach oben
 
 
 
 
ES Allstars
 
 
 
Vorrunde - 1. Spieltag / Montag 02.05.2022 / 19:15 Uhr
ES Allstars - Shamrock Rangers 5 - 0   (gem. Regel)
 
Die Shamrock Rangers konnten kein Team stellen. 
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 2. Spieltag / Montag 25.04.2022 / 19:00 Uhr
Ultima Ratio - ES Allstars 2 - 5   (0 - 4)
 
Spieler (Tore): Majid Aziz (2), Mike Heiny (Torwart), Manuel Meier (1), Johannes Schober, Keita Sekou, Ian Werum (2)
Spielverlauf: 0-1 Majid, 0-2 Ian, 0-3 Manu, 0-4 Ian, 1-4, 1-5 Majid, 2-5
Spielort: TSV Marloffstein 1973, Hackerbergweg 1, 91080 Marloffstein
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 3. Spieltag / Montag 09.05.2022 / 19:00 Uhr
ES Allstars - FC Erlangen Rangers 4 - 1   (2 - 1)
 
Spieler (Tore): Erdal Alicioglu, Majid Aziz (3), Mike Heiny (Torwart), Manuel Meier (1), Johannes Schober, Keita Sekou, Ian Werum
Spielverlauf: 1-0 Manu, 1-1, 2-1 Majid, 3-1 Majid, 4-1 Majid
Spielort: SF Großgründlach e.V., Würzburger Str. 61, 90427 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 4. Spieltag / Sonntag 15.05.2022 / 10:15 Uhr
Lokomotive Gebersdorf - ES Allstars 3 - 1   (1 - 1)
 
Spieler (Tore): Majid Aziz (1), Jonas Droll, Osman Güler, Mike Heiny (Torwart), Markus Kramer, Johannes Schober, Christoph Tinz, Ian Werum
Spielverlauf: 0-1 Majid, 1-1, 2-1, 3-1
Spielort: Sportgelände Gymnasium Oberasbach, Albrecht-Dürer-Straße 14, 90522 Oberasbach
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 5. Spieltag / Samstag 21.05.2022 / 15:00 Uhr
ES Allstars - 1. SC Sylt 12 - 2   (6 - 1)
 
Spieler (Tore): Majid Aziz (2), Osman Güler (2), Thomas Heger (2), Bernhard Oeller (Torwart), Sekou Keita (2), Johannes Schober (1), Ian Werum (2)
Spielverlauf: 1-0 Johannes, 2-0 Majid, 3-0 Thomas, 4-0 Ian, 5-0 Ian, 6-0 Sekou, 6-1, 7-1 Majid, 8-1 Thomas, 9-1 Osman, 9-2, 10-2 Eigentor, 11-2 Osman, 12-2 Sekou
Spielort: TSV Südwest Nürnberg, Jägerstraße 21, 90451 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 6. Spieltag / Sonntag 03.07.2022 / 14:00 Uhr
Lokomotive Klarnet - ES Allstars 5 - 0   (gem. Regel)
 
Die ES Allstars konnten kein Team stellen.
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 7. Spieltag / Sonntag, 19.06.2022 / 11:00 Uhr
Franken United Nürnberg - ES Allstars 1 - 3   (0 - 2)
 
Spieler (Tore): Florian Dalferth (1), Jonas Droll, Osman Güler, Carsten Heymann (2), Mike Heiny (Torwart), Sekou Keita, Bernhard Oeller
Spielverlauf: 0-1 Carsten, 0-2 Flo, 1-2, 1-3 Carsten
Spielort: SV Reichelsdorf, Schlössleinsgasse 9, 90453 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 8. Spieltag / Sonntag, 24.07.2022 / 18:30 Uhr
ES Allstars - Fussball-Team Nürnberg 0 - 5   (gem. Regel)
 
Die ES Allstars konnten kein Team stellen.
 
>> nach oben
 
 
Vorrunde - 9. Spieltag / Spielfrei
 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde Viertelfinale / Sonntag, 04.09.2022 / 18:00 Uhr
ES Allstars - Ultima Ratio 8 - 1   (4 - 0)
 
Spieler (Tore): Majid Aziz, Jan Bredendiek, Osman Güler (Torwart), Carsten Heymann (2), Sekou Keita (2), Michael Kickert, Johannes Schober (1), Ian Werum (3)
Spielort: TSV Marloffstein 1973, Hackerbergweg 1, 91080 Marloffstein
 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde Halbfinale / Sonntag, 25.09.2022 / 11:00 Uhr
Lokomotive Klarnet - ES Allstars 5 - 4   (2 - 3)
 
Spieler (Tore): Majid Aziz, Mehmet Baser (Torwart), Jan Bredendiek, Osman Güler, Carsten Heymann, Sekou Keita, Michael Kickert, Max Morozov (3), Ian Werum (1)
Spielverlauf: 1-0, 1-1 Max, 1-2 Max, 1-3 Ian, 2-3, 2-4 Max, 3-4, 4-4, 5-4
Spielort: TV Eibach 03, Hopfengartenweg 66, 90451 Nürnberg
 
>> nach oben
 
 
Hauptrunde - Spiel um Platz 3 / Sonntag, 09.10.2022 / 10:15 Uhr
Lokomotive Gebersdorf - ES Allstars _ - _   (_ - _)
 
Spieler (Tore): -
Spielverlauf: -
Spielort: Sportgelände Gymnasium Oberasbach, Albrecht-Dürer-Straße 14, 90522 Oberasbach
 
>> nach oben
 
 
 
 

 

 

 

Webmaster: ES Allstars © 2022   -   Disclaimer / Haftungsausschluss